Fokus Anti-Atom

Jürg Aerni † 13.02.2017

Jürg Aerni: Der gradlinige Gegenexperte Mit Gutachten und vor Gericht kämpfte Jürg Aerni dreissig Jahre lang für die Abschaltung des AKW Mühleberg. Er starb am Montag im Alter von 66 Jahren.  Der Bund, Redaktor Ressort Bern, Simon Thönen, 16.02.2017 Die definitive Abschaltung des Atomkraftwerks Mühleberg wird Jürg Aerni nicht mehr

Mühleberg: ENSI betrügt sich selbst?

Heute 27. Januar 2015 präsentiert das ENSI die Stellungnahme zum eingereichten Mühleberg Nachrüstkonzept der BKW. Das Erdbeben wird neu zur grössten Mühleberg Bedrohung! Es bleibt nur noch das Accident Management. Der Anteil des Erdbebens als Auslöser für alle Kernschäden ist auf 83% hochgeschnellt: Das Verhältnis Erdbeb27en-CDF zu Gesamt-CDF beträgt 7,17

Spiel mit Risiko geht weiter

Zum Anlass der ENSI-Vernehmlassung zum AKW Mühleberg Was das ENSI heute unter dem Deckmantel “hohe Sicherheit“ verkauft, sind im Prinzip grosse Abstriche gegenüber dem Konzept DIWANAS,  für welches Anfangs 2012 schon das Freigabeverfahren begonnen hatte. Die BKW ringt dem ENSI minimale Nachrüst-Massnahmen ab. Das Ganze grenzt an Arbeitsbeschaffung für das

Einsprache gegen unbefristete Betriebsbewilligung für das AKW Mühleberg

Medienmitteilung vom 18. Juli 2008, www.fokusantiatom.ch Beim Bundesamt für Energie BfE sind 1900 Einsprachen gegen die unbefristete Betriebsbewilligung des Atomkraftwerk Mühleberg eingegangen, ein grosser Erfolg. Völlig überraschend eröffnete das BfE am 8. Juni 2008 dass das Betriebsbewilligungsverfahren zum AKW Mühleberg vom 13. Juni 2008 bis zum 14. Juli 2008 öffentlich aufgelegt

Erdbeben: Alt-AKW sofort stilllegen

Mit Besorgnis hat „FokusAntiAtom“ die Erdbebenstudie für die AKW-Standorte (PEGASOS) und die Folgerungen der überwachungsbehörden (Hauptabteilung für die Sicherheit der Kernanlagen HSK) zur Kenntnis genommen. Seit Jahren weist FokusAntiAtom auf die Gefährdung der AKW durch Erdbeben – vor allem für Mühleberg und Beznau – hin und fordert deshalb die Stilllegung

Alt-AKW sofort stilllegen

Bern, 28. Juni 2007,   Medienmitteilung Fokus Anti-Atom   Alt-AKW sofort stilllegen Mit Besorgnis hat „FokusAntiAtom“ die Erdbebenstudie für die AKW-Standorte (PEGASOS) und die Folgerungen der Überwachungsbehörden (Hauptabteilung für die Sicherheit der Kernanlagen HSK) zur Kenntnis genommen. Seit Jahren weist FokusAntiAtom auf die Gefährdung der AKW durch Erdbeben – vor allem

UVEK behandelt Erdbebenrisiko unseriös

Medienmiteilung der „Aktion Mühleberg stilllegen AMüs“ In einem Brief an Bundespräsident Moritz Leuenberger kritisiert die Aktion Mühleberg stilllegen (AMüs) das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) als unseriös. Der Vorwurf gilt der juristischen Antwort auf ein Revisionsgesuch gegen die Betriebsbewilligung des AKW Mühleberg.Die Aktion Mühleberg stilllegen (AMüs) ist